Motorradhandbuch für Frauen Susa Bobke

ISBN: 9783768852197

Published: 2005

Paperback

192 pages


Description

Motorradhandbuch für Frauen  by  Susa Bobke

Motorradhandbuch für Frauen by Susa Bobke
2005 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 192 pages | ISBN: 9783768852197 | 3.27 Mb

Seltsam, manche bücherschreibenden Leute scheinen sich einfach nicht vorstellen zu können, daß es Zeitgenoss/-innen gibt, die sich ungern ungefragt duzen lassen. Die Zwangsduzer/-innen finden sich primär als Sprachrohr von vermeintlichen RandgruppenMoreSeltsam, manche bücherschreibenden Leute scheinen sich einfach nicht vorstellen zu können, daß es Zeitgenoss/-innen gibt, die sich ungern ungefragt duzen lassen. Die Zwangsduzer/-innen finden sich primär als Sprachrohr von vermeintlichen Randgruppen -- Gartenzwergfans, 68er oder eben, wie hier, Motorradfahrerinnen.

Dabei sind letztere gar kein so kleines Grüppchen: Wie uns Boobke/Seul berichten, gibt es davon immerhin ca. 250.000. Dies und vieles mehr in Sachen weibliches Wesen und Motorrad erfährt frau von den beiden Autorinnen in außerordentlich witziger, unterhaltsamer Art: Historisches, Psychologisches und herzerfrischend Sarkastisches, wenn das Randthema Männer immer wieder mal gestreift wird. Vor allem aber natürlich Informatives, denn es ist schließlich ein Sachbuch.Nach der leichten Einführung in Motorradtypen, Ausstattungen, Sicherheitsbekleidung etc.

geht es richtig zur Sache, zur Schraubersache, die zwei Drittel des Buches füllt. Gerade wer ansonsten trockene technische Unterweisungen haßt, kann hier getrost weiterlesen. Auf amüsante Art führen die Autorinnen in Grundbregriffe von Motor, Bremsen, Elektrik etc. ein, erklären Kettenspanner, Batteriezündung, Gleichdruckvergaser u.ä. so verständlich und sympathisch, daß frau sich am liebsten gleich einen kompletten Satz der ebenfalls liebevoll beschriebenen Werkzeuge kaufen möchte, um sofort selbst auszuprobieren, wie das Kupplungsseil ihres Motorrades ausgewechselt wird.Wer brav alle im Buch beschriebenen Wartungs- und Reparaturfälle durchgeübt hat, kann sich sicher die meisten Werkstattbesuche schenken.

Ich allerdings habe mich trotz der Lektüre des Motoradhandbuches für Frauen entschieden, mein Motorrad auch weiterhin ganz unemanzipatorisch in einer profesionellen Werkstatt warten zu lassen -- gegenüber technischen Fangfragen des Mechanikers bin ich jetzt allerdings viel besser gewappnet. --Dr. Heide Wille



Enter answer





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Motorradhandbuch für Frauen":


giantclaim.com

©2009-2015 | DMCA | Contact us